Abonnieren
RSS
Schlüsselwörter
Fahrrad Gewicht Rucksack
Archiv
Januar Februar März April Mai (1) Juni (5) Juli August September Oktober November Dezember
Januar (1) Februar März April (1) Mai (2) Juni Juli (7) August September Oktober November (2) Dezember
Januar (1) Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November (1) Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April (5) Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September (9) Oktober November Dezember (1)
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

Radtour durch Deutschland - August 2020 - Tag 4: Dortmund - Koblenz

September 18, 2020  •  Kommentar schreiben

Tag 4: Dortmund nach Koblenz

145 Kilometer,  881 Höhenmeter,  7 Stunden

Als ich am gestrigen Tag im Hotel ankam, war es schon 20:30 Uhr, weil ich ja noch den Regen aussitzen mußte. Deshalb war ich froh, daß das Hotel ein Restaurant hatte, das noch geöffnet war. Also schnell geduscht und ins Restaurant. Das Essen war gut, aber es war gehobene Küche, die nur bedingt für einen ausgehungerten veganen Radfahrer gedacht war. So bin ich hungrig ins Bett.

Die Strecke heute: Gevelsberg - Bergisch Glattbach - Bonn - Bad Honnef - Bad Breisig - Koblenz

Heute morgen um 6Uhr los und in den ersten 2 Stunden 850 Höhenmeter gehabt. Ich werde nie mehr ein Hotel bei einer Fahrradtour buchen, das in einer Stadt liegt, die Berg im Namen hat... Und noch dazu waren die Beine leer, und mit ihnen die Kohlehydratspeicher. Leider kam auch erst nach zwei Stunden die erste Tankstelle, aber dort habe ich mich mit allem was essbar war eingedeckt. Unter anderem mit (nicht-veganem) Schokodrink, der aber dafür gleich den Blutzuckerspiegel angehoben hat.

Dann ging es Richtung Bergiisch Glattbach und von dort aus nach Bonn, ide Strecke wurde flacher und nach einer Fährfahrt über die Sieg und Brücke über den Rhein, nur noch am Rhein entlang nach Koblenz. Das war dann Genussfahren. In Koblenz habe ich mich mit meiner Tochter und ihrem Freund getroffen und wir waren bei einem guten Italiener, so dass ich mein Kaloriendefizit mal etwas ausgleichen konnte. Insgesamt also sehr positiv der Tag heute. 150km und heute mal 15 Stunden Regeneration. Ach übrigens : seit Sonntag 650km zurück gelegt.


Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...