Abonnieren
RSS
Schlüsselwörter
Fahrrad Gewicht Rucksack
Archiv
Januar Februar März April Mai (1) Juni (5) Juli August September Oktober November Dezember
Januar (1) Februar März April (1) Mai (2) Juni Juli (7) August September Oktober November (2) Dezember
Januar (1) Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November (1) Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April (5) Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September (9) Oktober November Dezember (1)
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

Radtour durch Deutschland - August 2020 - Tag 1: Flensburg - Stade

September 18, 2020  •  Kommentar schreiben

Tag 1: Flensburg - Stade

172 Kilometer, 682 Höhenmeter, 7:41 Stunden

Nachdem ich mit 5 Stunden Verspätung um 0:30 Uhr in Flensburg angekommen war und um 6:30 Uhr am nächsten Morgen starten wollte, war es eine kurze Nacht in Flensburg. Schade, ich hätte gerne mehr von der Stadt gesehen.
 
Um 6:30 Uhr ging es also in Flensburg los. Die Sonne war gerade aufgegangen und das Wetter sollte gut werden.Die Strecke führte mich über Schleswig, Rendsburg und Itzehoe nach Glückstadt, wo ich per Fähre die Elbe überqueren wollte und dann weiter nach Stade, meinem Tagesziel.
 
Ein Wort zu meinem Gepäck. Was hatte ich dabei? Eine kleine Tasche am Rad mit Werkzeug und Ersatzschläuchen, sowie Platz fürs Handy und einer Tüte Gummibärchen. Ein 28 Liter Rucksack mit meinen Regensachen, Kulturbeutel und Schuhen für Abends und eine 10 Liter Tasche hinten an der Sattelstütze mit meinen Kleidern für Abends. Meine Radklamotten habe ich jeden Abend rausgewaschen und morgens wieder angezogen.
 
Leider wurde es im Laufe des Tages sehr warm, über 30 Grad. Trotzdem kam ich gut voran. Die Radwege in Norddeutschland sind sehr gut, viel besser als in Baden-Württemberg. An diesem TAg hatte 2 Highlights nämlich einen Fußweg unter dem Nord Ostsee Kanal in Rendsburg mit einer 200 m langen Rolltreppe und die Fähre über die Elbe bei Glückstadt. 170km heute und 7000 Kalorien...
 
Abends in Stade gab es in Fußwegnähe ein griechisches Lokal. Dort habe ich leider nichts veganes auf der Karte gefunden, aber sie haben mir ein Omelette mit Schafskäse und Paprika gamacht. Dazu 3 große Radle (oder Alsterwasser, wie man im Norden sagt...)
 

 

 

Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...